Mehr oder weniger.

Ein bisschen facebook hier, ein bisschen twitter da und irgendwie immer nur an der Oberfläche. In den letzten Wochen, ach, eigentlich in den letzten Monaten war ich online nur so nebenbei unterwegs. Selbstredend eine gute Sache, wenn man dafür offline so schöne Dinge wie 3 Wochen Urlaub erlebt. Aber irgendwie juckt es mich in den Fingern. Ob es der nahende Herbst (Herzensjahreszeit) ist, mein nahender vierzigster Geburtstag (Ja, ich freu mich auf die 40, keine Ahnung, warum, aber ich freu mich.) oder irgendwas anderes. Eigentlich auch egal, ich mach hier mal wieder ein bisschen was. Mehr oder weniger. Ich glaube, eher mehr. 😉

5 Gedanken zu „Mehr oder weniger.

  1. Ich freu mich wieder mehr zu lesen 😳

    Und vor der 40 braucht man auch tatsächlich gar keine Angst zu haben.
    Ich fühl mich wohler denn je 😆

  2. Mmh, also ich bin auch für mehr mehr. Statt mehr weniger 😀
    Manchmal ist weniger eben nicht mehr.

    Außerdem fühle ich mich informationstechnisch und wachstumsmäßig ziemlich unterinformiert 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.